Aktuelle Ausschreibung von PEP: Die Wirkungsschmiede „Für Teilhabe alles geben“ geht in die dritte Runde

In enger Partnerschaft mit den Maltesern werden in der Wirkungsschmiede für Teilhabe junge Sozialunternehmer und Projektmacher, die sich für die gesellschaftliche Teilhabe von benachteiligten Zielgruppen einsetzen, für ein Jahr begleitet. Jeweils zwei Engagierten aus zehn verschiedenen Projekten in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Inklusion wird ein strukturierter Prozess geboten, um gemeinsam an der Wirksamkeit ihrer Projekte zu arbeiten. Unterstützt werden sie dabei von Experten, Mentoren und Coaches.

 

>>> alle Informationen zu der aktuellen Ausschreibung finden sich hier und zur Bewerbung geht es noch bis zum 07.09. hier.

Mit dem Programm Engagement mit Perspektive (PEP) unterstützt Ashoka junge Sozialunternehmer in ihrem Beitrag zu positiven gesellschaftlichem Wandel durch Stipendien, Coaching und Weiterbildung. Mehr als 700 Sozialunternehmer aus 400 Projekten sind bisher Teil des PEP-Netzwerks. In den PEP Wirkungsschmieden werden junge Sozialunternehmer zwischen 16 und 27 Jahren entlang thematischer Schwerpunkte zusammengebracht. Neben der Wirkungsschmiede gibt es außerdem die Wirkungsschmieden IT4Change und Sports4Impact.

 

Einblicke in die Wirkungsschmiede für Teilhabe:

 

Weiterführende Infos:

Blog Thumbnail: