Kandidaten nominieren

 

Hinter den meisten gesellschaftlichen Innovationen stehen außergewöhnliche Frauen und Männer, die ein Problem sehen, eine neue Lösung finden und sie selbst umsetzen – statt die Lösung von anderen zu fordern. Genau diese Menschen sucht und fördert Ashoka. 

Welche Persönlichkeit im sozialen Sektor beeindruckt Sie? Von wem glauben Sie, dass er das Potenzial hat, durchgreifende gesellschaftliche Verbesserung in Gang zu setzen? Nominieren Sie uns diese Personen für die Ashoka Fellowship.

Hierfür müssen Kandidaten folgende fünf Auswahlkriterien erfüllen/folgende Fragen mit ja beantworten können:

>> Neue Idee | Hat der/die KandidatIn einen neuen und wirksamen Weg gefunden, ein gesellschaftliches Problem zu lösen? Hat er/sie diese soziale Innovation mindestens in einem Pilotvorhaben bereits erfolgreich umgesetzt?

>> Gesellschaftliche Wirkung | Ist dieser Ansatz skalierbar? Hat er das Potenzial, ein drängendes gesellschaftliches Problem grundlegend zu lösen?

>> Unternehmerische Umsetzung | Hat die Person den Unternehmergeist und die Leidenschaft, um die Idee großflächig umzusetzen und sich ihr Vollzeit zu widmen? Weiß er/sie, in welchen Schritten er/sie vorgehen und welche Partner er/sie gewinnen muss, um die angestrebte gesellschaftliche Veränderung zu erreichen?

>> Kreativität | Hat die Person die nötige Kreativität, um Hindernisse zu überwinden, Ressourcen zu mobilisieren und die Zielgruppe(n) zu erreichen?

 >> Integrität | Ist die Person integer und ohne verdeckte oder ideologische Agenda?

 

Ausführliche Informationen zum Prozess und den Kriterien finden Sie in unserem Leitfaden für Nominierungen.

Um einen Kandidaten zu nominieren, nutzen Sie bitte das Formular auf dieser Webseite, oder schicken Sie Ihre Vorschläge mit einer kurzen Begründung und Kontaktdaten an Katharina Hinze.

Ashoka Deutschland nimmt zwar auf einer laufenden Basis Nominierungen an, jedoch können nicht alle Nominierungen sofort bearbeitet werden - was neben der großen Anzahl an Vorschlägen auch am Jahreszyklus der Auswahl liegt. Nominierungen werden sobald wie möglich intern begutachtet.